Anmeldung

Jedes Jahr im Frühjahr finden unsere Anmeldetage für das kommende Kindergartenjahr statt.

Am Informationselternabend lernen Sie das pädagogische Personal kennen. Das pädagogische Konzept wird erklärt und Sie erfahren, was für den Kindergartenstart Ihres Kindes notwendig ist. Auch können dort offene Fragen geklärt und Wünsche an das Kindergartenpersonal geäußert werden.

Der „Schnuppertag“ bietet für die Kinder und Sie die Möglichkeit, den Kindergarten und die Freispielzeit kennenzulernen. Im Freispiel und bei einer gemütlichen Brotzeit werden die Kinder auf ihre kommende Kindergartenzeit eingestimmt.

Aufnahmekriterien:
- Gemeindezugehörigkeit
- Alter des Kindes (Kinder, die ein Jahr vor der Einschulung stehen, bekommen einen Kindergartenplatz)
- Kinder berufstätiger Eltern und Alleinerziehender
- Soziale Entscheidung des Trägers

Alle Termine werden Ihnen durch die Presse oder die Schaukästen der Gemeinde und Pfarreien bekannt gegeben.

Termine für 2013:
- Informationselternabend für die zukünftigen Kindergarteneltern: Mo, 04.03. um 19.30 Uhr
- Schnuppertag: Mi, 13.03. von 09.00 - 10.30 Uhr
- Anmeldetage: Mo, 18.03 von 08.00 - 16.00 Uhr und Di, 19.03. von 08.00 - 14.00 Uhr (bitte bringen Sie das U-Heft, Impfpass und 5 € Anmeldegebühr mit)

Elternarbeit


Es ist unser Bestreben, gemeinsam mit den Eltern für die geistige, seelische und körperliche Entwicklung Ihres Kindes Sorge zu tragen. Deswegen ist eine gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen unverzichtbar und ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Damit diese Zusammenarbeit gelingen kann, bietet unsere Einrichtung folgende, vielfältige Möglichkeiten des gegenseitigen Kennenlernens und Austausches an:

- Elternabende Gruppenintern, aber auch themenbezogene Elternabende mit Referenten.
- Elterngespräche Zum täglichen Austausch, aber auch gezielte Elterngespräche, um den aktuellen Entwicklungsstand Ihres Kindes zu besprechen .
- Elternmitarbeit Im Rahmen der Elternmitarbeit bringen Eltern unterschiedlichste Ressourcen mit. Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten den Kindern zur Verfügung zu stellen. Z. B. Basteln, Backen, Gemüse- Projekt.
- Elternbeirat Der Elternbeirat wird von der Leitung der Kindertages- Einrichtung und dem Träger informiert und angehört, bevor wichtige Entscheidungen getroffen werden. Der Eltern- beirat berät insbesondere über die Jahresplanung, den Umfang der Personalausstattung, die Planung und Gestaltung von regelmäßigen Informations- und Bildungsveranstaltungen für die Eltern, die Öffnungs- und Schließzeiten und die Fest- legung der Höhe der Elternbeiträge und ist für die Öffentlichkeitsarbeit mitverantwortlich.


Die pädagogische Konzeption wird vom Träger in enger Abstimmung mit dem pädagogischen Personal und dem Elternbeirat fortgeschrieben.

Ohne Zweckbestimmung vom Elternbeirat eingesammelte Spenden werden vom Träger der Kindertageseinrichtung im Einvernehmen mit dem Elternbeirat verwendet. Der Elternbeirat hat ein jährlichen Rechenschaftsbericht gegenüber den Eltern und dem Träger abzugeben.

Der Elternbeirat ist:
- Bindeglied zwischen Eltern und Kindergarten
- Unterstützung bei der Erziehungs- und Bildungsarbeit
- Bestandteil des Fördervereins
- Wichtiger Ansprechpartner des Kindergartens
- Ideenratgeber für Projekte
- Öffentlichkeitsarbeit (Veranstaltungen, Feste, Vorträge)


Förderverein


Der Förderverein unterstützt den Kindergarten finanziell und ideell. Projekte und Anschaffungen, die ansonsten nicht finanzierbar wären, übernimmt der Förderverein im Rahmen seiner Möglichkeiten. Deshalb wünscht sich der Förderverein, viele fördernde Mitglieder und zahlreiche Spenden.
Weitere Informationen können Sie unter www.foerderverein-kindergarten-stgeorg.de entnehmen.